iRobot Roomba 980

834,84 *

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
im Warenkorb speicherngewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 12. Dezember 2018 um 2:16 Uhr aktualisiert


Marke iRobot

Produktbeschreibung

Robotik im Haushalt! Was selbst heute noch nach einem Science Fiction Klischee klingt, das ist zumindest bzgl. der Saugroboter seit immerhin Ende der 1990er Jahre eine Realität. Denn so lange ist es tatsächlich schon her, dass der erste Saugroboter das Licht der Welt erblickte. Tatsächlich sind Saugroboter die ersten kommerziell vermarkteten Serviceroboter überhaupt! Während die ersten Versuche der Saugroboter noch bescheiden ausfielen und vor allem durch Kollisionen, Abstürze bei der nächsten Treppe und zum Teil miserable Saugleistung (oder jedweder Kombination davon) geprägt waren, so hat sich in dem Bereich doch einiges getan. Vor allem bei den Marktführern.

Dürfen wir vorstellen: Der iRobot Roomba 980! Futuristischer Name. Stolzer Preis (derzeit deutlich über 1.000 Euro auf Amazon). Eine Investition, die überlegt sein will.

Kriterien

Dadurch, dass Saugroboter mittlerweile seit rund 20 Jahren existieren und sich langsam aber sicher die Kinderschuhe abgestreift haben, hat man nun einen guten Gradmesser zur Hand, worauf es bei diesen Geräten ankommt.

• Wie kommen sie mit Teppichen und Teppichböden klar, die sowohl Farb- als auch Strukturunterschiede aufweisen?
• Wie smart sind Sensorik und Programmierung. Wie gut ist die daraus resultierende Navigation?
• Wie sieht es mit der Lautstärke im Betrieb aus?
• Wie gut werden Räumlichkeiten konfiguriert und welche Routinen legt der Roboter fest? Wie effizient arbeitet er folglich und kann sich das Endresultat sehen lassen?
• Stellen auch unorthodoxe oder verwinkelte Raumkonfigurationen kein wesentliches Problem dar?
• Wie sieht es mit der Wartung aus? Wie teuer sind die wichtigsten Verschleißteile (allem voran die Filter)?

Diesen und weiteren Fragen, spüren wir im Folgenden nach.

Navigation & Höhe

Saugroboter sind in Puncto Navigation allesamt etwas eigenwillig. Denn anders als wir gehen sie nicht notwendigerweise Raum für Raum durch, sondern orientieren sich anderweitig. Wichtig ist letztlich, dass eine weitgehend flächendeckende Strecke bewältigt wird. Diesbezüglich macht der Roomba 980 einen ganz guten Job. Sofern nichts anderes konfiguriert wird, werden alle Flächen zweifach überquert und es werden anschließend noch einmal die Ecken und Wände abgefahren.

Sofern der Roomba 980 einigermaßen geordnete Verhältnisse antrifft und offensichtliche Hindernisse vermieden werden (Kabelsalat auf dem Boden etc.), findet er sich schnell zurecht. Wie bei Saugrobotern generell, so empfiehlt sich auch beim Roomba 980, den ersten Saugvorgang im Auge zu behalten, um knifflige Stellen, die man vielleicht einfacher gestalten könnte, auszumachen. Langfristig wird der Sauger dann zuverlässiger und autonomer arbeiten und nur noch selten ein menschliches Eingreifen abverlangen.

Mit einer Höhe von 9cm und dem runden, mittlerweile vertrauten Roomba Design (35 cm Durchmesser) kommt der 980er auch recht gut unter den meisten Stühlen, Tischen, Regalen und ggf. (je nach Bauweise) auch Sofas hindurch. Wer entsprechend eingerichtet ist, kann also auch darauf bauen, dass der Roomba die typischen Problemzonen größtenteils angehen kann.

Auch kleinere Hürden weiß der Roomba 980 zu nehmen. Hohe Hochflorteppiche können sich jedoch stellenweise als Problem erweisen.

Lautstärke

Auch wenn der Roomba doch schon wahrnehmbar leiser ist als viele seiner Vorgänger: Wirklich leise ist auch er nicht. Wer also erwartet, ungestört seinen Mittagskaffee zu sich zu nehmen und die Zeitung zu studieren, während der Roomba höflich und diskret im Hintergrund seine Arbeit verrichtet, der muss leider enttäuscht werden. Aber gemessen daran, dass eines der Hauptargumente für gut konfigurierte Saugroboter ihre automatisierte Arbeitsweise ist, sollte man dieses Manko nicht zu hoch hängen. Denn ob einen die Lautstärke belästigt oder nicht, ist allem voran eine Frage des Timings.

Filter

HEPA Filter sind bereits recht günstig in Mehrfach Packungen auf Amazon und Co. zu finden. Der Roomba 980 braucht also nicht zwingend original Filter. Auch günstige Nachbauten können verwendet werden, sodass dieser Kostenpunkt überschaubar bleibt. Eine pfiffige Kundin auf Amazon hat sogar mitgeteilt, dass sie ihren Filter schon seit Ewigkeiten benutzt und diesen einfach regelmäßig wäscht. Aber bitte nicht weiter verraten!

Ob man nun ein derartiger Sparfuchs sein muss, sei dahingestellt. Denn relativ günstige Filter erhält man sowieso. Und wenn man bedenkt, was der Roomba 980 selber kostet, dann scheint es doch etwas befremdlich, ausgerechnet an dieser Ecke zu sparen.

Der Wechsel der Filter ist simpel und geht leicht von der Hand.

Sensorik

Die Sensorik des Roomba 980 ist im Wesentlichen gut. Einzig und allein bei dunkleren bis sehr dunklen Teppichen kann er sich manchmal anstellen, da er diese fälschlicherweise als Abgründe ausmacht. Allerdings sollte das mittels Lerneffekt irgendwann gemeistert werden. Selbst wenn man dabei ein Bisschen nachhelfen muss.
Allerdings sollte man dann, sofern vorhanden, nach unten führende Treppen mittels Lichtschranke/bzw. virtueller Wand absperren (im Lieferumfang enthalten). Nicht, dass es zu einer Verwechslung kommt und der Roomba 980 sich selbst und anschließend seinen Besitzer ins Unglück stürzt.

Künstlich und frei konfigurierbare Hürden lassen sich mittels virtueller Wand oder auch mittels Radius (für Futternäpfe und Co.) konfigurieren und werden vom Roomba 980 zuverlässig eingehalten. Der Roomba ist auf Licht angewiesen, damit seine Sensorik gut funktioniert. Je nach Lichteinfall (lange Schatten können ihn verwirren) kann es also Sinn machen, dem kleinen Helfer Licht an zu machen, damit er auf alle Fälle zurechtkommt.

Akkuleistung & Ladestation

Mit einer Akkuleistung von bis zu knapp zwei Stunden bewegt sich der Roomba 980 am oberen Spektrum. Die eigene Ladestation findet er auch nach dem Erstbetrieb schnell und zuverlässig. Natürlich kann die Akkuleistung recht deutlich schwanken, wenn viele Teppichböden im Spiel sind, da diese mehr Leistung abverlangen.

Extras

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Gerät und Ladestation: Zwei Lightwalls, ein Reserve-Satz Bürsten und Schmutzaufnahmerollen sowie ein Staubfilter. Eine App liegt ebenfalls vor. Mit dieser kann man gezielt gewisse Saugprogramme auswählen. Zum Beispiel den Turbomodus, den sich der Roomba 980 für gewöhnlich für Teppiche vorbehält und dort eigenständig abruft.

Die App selber bietet jetzt keine allzu ausgefallen Funktionen und je nach Konnektivität, kann es gerne auch mal ein paar Sekunden dauern, bis eine Eingabe befolgt wird.

Eine ganz große stärke des Roombas ist, dass alle Teile, die regelmäßige Wartung brauchen (Auffangbehälter, die Rollen, Filter usw.), sehr leicht zu reinigen sind. Und die Bürsten und Aufnahmerollen sind insbesondere bei Haaren und Fell besonders zuverlässig. Für Haustierbesitzer gehört Roomba nach wie vor zu den besten Marken. Auch in dieser Hinsicht liefert der Roomba 980 ab!

Fazit & Preis-/ Leistung

Viel Licht, wenig Schatten! Ob das jetzt gut genug ist, um einen so hohen Preis zu rechtfertigen, das muss jeder selbst wissen. Wer das Geld hat und einen Top Sauger mit gute Features und Zubehör sucht, der vor allem dem Haushalt mit Haustieren gerecht wird, der gehört noch am ehesten zu den Kunden, die hier relativ zuversichtlich zuschlagen könnten. Für alle anderen sind knapp 1.100 Euro allerdings ein Wort! Wer auf etwas Funktionalität und Kinkerlitzchen verzichten kann und dafür einfach nur bei den Kernaufgaben eine solide Performance erwartet, der kommt zum Teil DEUTLICH günstiger weg.

€ 834,84 *

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 12. Dezember 2018 um 2:16 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

Makita Akku-Saugroboter

€ 721,00*€ 731,50inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 2:21 Uhr aktualisiert

Philips FC8792/01 SmartPro Easy

€ 189,95*€ 249,99inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 19:24 Uhr aktualisiert

ILIFE V5s Pro

€ 199,99*€ 229,99inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 2:35 Uhr aktualisiert

MEDION MD18500

€ 154,99*inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 2:32 Uhr aktualisiert