IRobot Roomba 605

€ 249,00

199,00 *

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
im Warenkorb speicherngewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 12. Dezember 2018 um 2:26 Uhr aktualisiert


Marke iRobot

Produktbeschreibung

Mit nun mehr knapp 20 Jahren Entwicklungsgeschichte im Rücken sind Saugroboter zu den am weitesten verbreiteten Servicerobotern gereift. Entsprechend haben sich breit gefächerte Marktsegmente ausgebildet. Will heißen: Mittlerweile gibt es auch Saugroboter für kleinere Geldbeutel. Da ist selbstverständlich auch einer der Marktführer, iRobot, nicht außen vor. Die 600er Reihe der iRobot Roombas richtet sich an preisbewusste. Heute schauen wir uns den iRobot Roomba 605 im Detail an.

Kriterien

Der Markt für Saugroboter ist heute entwickelt genug, sodass sich die wichtigsten Qualitätsmerkmale, auf die ein Gerät geprüft werden muss, im Wesentlichen auf Folgendes runterbrechen lassen:

• Navigation & Höhe – Wie gut und effizient verrichtet der Saugroboter seinen Dienst? Wie koordiniert geht er dabei vor? Kommt es zu vermeidbaren Umwegen?
• Lautstärke – Wie ist der Lautstärkepegel zu beurteilen?
• Filter – Welche Filter liegen vor? Wird auch Feinstaub gefiltert (mit Blick auf Allergiker)?
• Sensorik – Wie zuverlässig werden Hindernisse, Abgründe, dunkle Teppiche und dergleichen erkannt und voneinander unterschieden?
• Akkuleistung & Ladestation – Findet der Saugroboter zuverlässig die Ladestation? Wie weit reicht eine Akkuleistung?
• Extras (Fernbedienung, App, Alexa Sprachsteuerung, etc) – Welche Extras und Konfigurationsmöglichkeiten liegen vor?
• Fazit & Preis-/ Leistung – Worauf beläuft sich das alles unterm Strich? Ist der Preis dem Produkt angemessen? Für wen ist es geeignet? Und für wen eher nicht?

 

Navigation & Höhe

Von den Dimensionen her entspricht auch der iRobot Roomba 605 dem typischen Layout der Marke. Er ist 9 cm hoch und hat einen Durchmesser von 34 cm. Das Erscheinungsbild ist insgesamt flach und rund. Das Gerät ist dabei, verglichen zu vielen Konkurrenzprodukten, recht schwer und robust verarbeitet. Der äußere Eindruck stellt sich schon einmal nicht schlecht dar.

Doch wie sieht es in Bewegung aus? Hier fällt das Urteil zwiespältig aus. Einerseits fährt der iRobot kleine Räume recht zuverlässig ab. Auch die Kantenabtastung scheint in diesem Szenario am besten zu funktionieren. Möbel ausreichender Höhe werden unterfahren, Stuhlbeine und dergleichen routiniert umschifft.

Allerdings ist der iRobot Roomba 605 allem Anschein nach ein kleiner Raser. Er baut relativ schnell eine hohe Geschwindigkeit auf. Das wirkt such natürlich insbesondere in größeren Räumen aus. Dort ist die Navigation leider sichtbar unzuverlässiger. Der 605er neigt bei größeren Saugflächen dazu, Stellen auszulassen. Überdies wirkt sich seine Freude an der Geschwindigkeit dort umso nachtteiliger aus. Denn mit viel Anlauf hat er die Neigung, Hindernisse kräftig und hörbar anzufahren. Dieses energische Fahrverhalten ist wie gesagt vor allem dort zu beobachten, wo der Roomba 605 größere Strecken zurücklegt. Empfindliche Möbel in diesen Bereichen könnten definitiv leiden und leichte Gegenstände umgeschmissen werden. Überdies scheint der 605er dort schneller zu sein, als ihm gut tut, denn die Routen wirken, auch eingedenk der eigenwilligen Navigation von Saugrobotern im Allgemeinen, recht planlos. Was sich daran ermessen lässt, dass gewisse Stellen scheinbar “vergessen“ werden.

Über Schwellen von rund 1,5 cm Höhe kommt der iRobot Roomba 605 problemlos drüber. Entsprechend hohe Teppiche werden zuverlässig mitgesaugt, wobei die Saugleistung insgesamt akzeptabel bis gut ausfällt. Insbesondere recht niederflorige Teppiche werden besonders gut gesaugt. Auf langflorigen Teppichen hingegen neigt der Sauger dazu, sich festzufahren. Bei glatten Böden steht und fällt der Gesamteindruck der Saugleistung aus den soeben genannten Gründen mit deren Ausmaßen.

 

Lautstärke

Der iRobot Roomba 605 ist recht laut. Gespräche im selben Raum oder Fernsehen schauen gestalten sich da schwierig. Überdies ist nicht nur der Saugbetrieb an sich geräuschstark. Auch die Fahrgeräusche des Saugroboters sind zumindest auf harten Böden (insbesondere Fliesen) recht laut.

Es empfiehlt sich also, alles so einzurichten, dass man auf die selbstständige Arbeit des 605ers vertrauen kann. Dann spielt sich der Geräuschpegel nur dann ab, wenn man selber andernorts ist.

 

Filter

Die Filter des iRobot Roomba 605 lassen sich sehr einfach wechseln. Allerdings handelt es sich bei diesen nur um einfache Partikelfilter. Feinstaub wird dadurch nur teilweise erfasst. Hinzu kommt, dass der iRobot Roomba 605 ordentlich Wind produziert, und so umliegenden Staub teilweise aufwirbelt, ehe er ihn später aufsaugt. Daher ist er für entsprechende Allergiker nicht wirklich zu empfehlen.

 

Sensorik

Abgründe und Hindernisse erkennt der iRobot Roomba 605 im Allgemeinen gut. Lediglich sein in größeren Räumen hohes Tempo (siehe Navigation) kann hier ggf. zum Verhängnis werden. Außerdem spricht die Sensorik manchmal recht spät an, sodass er an Treppenabsätzen zwar nicht stürzt, jedoch ganz gerne mal hängen bleibt. Diese sensorische Trägheit gepaart mit seiner Dynamik sorgt dafür, dass er öfters einmal aneckt oder hängen bleibt. Die Räumlichkeiten sollten daher nicht zu verwinkelt möbliert sein, da der iRobot Roomba 605 sonst regelmäßig “gerettet“ werden muss. Allerdings nicht unbedingt bemerkenswert öfter als andere Saugroboter in dieser Preisklasse.
Dunkle Teppiche sind ein Problem, da diese gerne als Abgrund fehlgedeutet werden.

 

Akkuleistung & Ladestation

Die Akkuleistung schwankt mit dem Belastungsprofil. Liegen viele Teppichböden vor, hat der Roomba etwas mehr zu arbeiten, was man auch am Geräuschpegel merkt. Entsprechend kann die Akkuleistung zwischen ein und zwei Stunden schwanken. Die Ladestation findet der Saugroboter zuverlässig, sofern sie sachgerecht und gemäß den Herstellerempfehlungen aufgestellt wurde.
Auf den Akku gibt es 1 Jahr Herstellergarantie.

 

Extras

Die 605er Roomba Variante von iRobot gehört zu den günstigsten Modellen des Herstellers. Das geht allerdings auf Kosten des Zubehörs. So umfasst der Lieferumfang lediglich das Nötigste. Will heißen: das Gerät, die Ladestation plus Kabel und die Anleitung – das war es! Auch App Support sowie eine Funktion für Zeitschaltung fehlen. Stattdessen wird der Saugroboter per Knopfdruck am Gerät selbst gestartet.

Dafür ist die Konfiguration bei Inbetriebnahme weitgehend automatisiert und super simpel. Im Grunde genommen erklärt sich der Prozess von selbst. Die Bürsten leisten gute Arbeit und sind sehr einfach und rasch zu reinigen. Das Staubfach ist ebenfalls rasch geleert. Die Wartung des Geräts ist insgesamt recht einfach und sollte nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

 

Fazit & Preis-/ Leistung

Für ein Gerät im unterdurchschnittlichen Preissegment ist die Saugleistung des iRobot Roomba 605 im angemessenen Bereich. Insbesondere bei Tierhaaren tut sich auch dieses günstige Modell von Roomba vorteilhaft hervor, da die Walzen der Bürsten diese gut aufnehmen können, ohne zu blockieren. Eine gute Figur macht er auf niederflorigen Teppichen. Auch auf glatten Böden stimmt die Saugleistung.

Jedoch ist der Mangel an Zubehör ein Gegenargument. Denn es gibt auch durchaus in dieser oder gar minderen Preisklassen Saugroboter, die etwas an Zubehör und digitaler Konfigurierbarkeit mitbringen. Hier hat man dann doch zu sehr gespart.

Jene, die einfach nur einen schnörkellosen Saugroboter von einem guten Hersteller im niedrigen Preissegment suchen, können den Roomba 605 in Erwägung ziehen. Allerdings sollte die Wohnung nicht zu groß sein und hochflorige Teppiche sollten dort eher keine Rolle spielen.

€ 199,00 * € 249,00

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 12. Dezember 2018 um 2:26 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

Proscenic 790T

€ 279,00*€ 399,00inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 2:24 Uhr aktualisiert

Eufy RoboVac 11S

€ 209,99*inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 2:25 Uhr aktualisiert

Ecovacs Robotics Deebot M88

€ 336,07*€ 399,00inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 19:21 Uhr aktualisiert

Dirt Devil M612 Spider 2.0

€ 109,99*€ 229,00inkl. MwSt.
*am 12.12.2018 um 2:31 Uhr aktualisiert