Eufy RoboVac 11

€ 299,99

195,99 *

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
im Warenkorb speicherngewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 11. Oktober 2018 um 20:49 Uhr aktualisiert


Marke eufy

Produktbeschreibung

In immer mehr Haushalten verrichten Saugroboter ihr Tagewerk. Die Annehmlichkeit, nur noch ein oder zweimal im Monat selbst zum Staubsauger greifen zu müssen, findet ihre Anhänger. Diesem gewachsenen Markt entsprechend gibt es bereits Saugroboter für unter 300 Euro! Einen davon – den Eufy RoboVac 11 – schauen wir uns nun einmal genauer an.

 

Kriterien

Gemäß unseren auf Erfahrungswerten basierenden Qualitätsmerkmalen haben wir insbesondere folgende Kriterien beim Eufy RoboVac 11 ins Auge gefasst:

• Navigation & Höhe
• Lautstärke
• Filter
• Sensorik
• Akkuleistung & Ladestation
• Extras (Fernbedienung, App, Alexa Sprachsteuerung, etc)
• Fazit & Preis-/ Leistung

 

Navigation & Höhe

Der Eufy RoboVac 11 ist sehr kompakt gebaut und bringt es gerade einmal auf 7,8 cm Höhe. Somit ist er niedriger als viele Konkurrenzprodukte und kann Möbel unterfahren, die für viele andere Saugroboter zu niedrig wären. Den Wollmäusen geht es also vermehrt an den Kragen. Allerdings ist diese niedrige Höhe nicht ganz ohne Abstriche. Denn beim Überfahren von Teppichkanten und Schwellen von über 1 cm tut sich der Eufy RoboVac 11 etwas schwer. Da haben andere Saugroboter mehr Luft nach oben. Hierbei kommt es also auf die eigenen wohnlichen Umstände an, ob diese niedrige Höhe eher vorteilhaft ausfällt oder nicht.

Die Navigation ist alles in allem gut. Und dank vier diverser Reinigungsmodi lässt sie sich auch anpassen.

• Im Automodus agiert der Saugroboter nach eigenem Ermessen und versucht die ganze für ihn nachvollziehbare Fläche zu saugen.
• Im Fleckenmodus saugt der Roboter einen kleinen Radius besonders gründlich.
• Im Eckenmodus werden Ecken und Kanten gezielt angesteuert und abgefahren.
• Im Einzelzimmermodus wird ein den Raumdimensionen angemessener Reinigungsweg ausgewählt.

Wem jedoch keiner dieser Modi für eine gegebene Aufgabenstellung zusagt, der kann kurzerhand selbst die Kontrolle übernehmen und den RoboVac 11 mittels Fernbedienung steuern.

 

Lautstärke

Die Lautstärke des Eufy RoboVac 11 ist insgesamt als moderat zu beurteilen. Wirklich leise ist auch er nicht. Es ist und bleibt eben ein Staubsauger. Doch gibt es, gerade in diesem Preissegment, durchaus auch lautere Vertreter. Und dank einer Zeit-Funktion, kann man den Saugroboter so konfigurieren, dass man nicht zugegen sein muss, wenn er seiner betriebsamen Arbeit nachgeht. Insofern kann es sein, dass Unruhe ohnehin nie ein Faktor sein wird.

 

Filter

Der Eufy RoboVac 11 nutz ein dreifaches Filtersystem, bei dem so ziemlich alles hängen bleibt. Das ist sehr erfreulich, da dadurch die Feinstaub-Belastung gering ausfällt. Die Filter sind leicht zu wechseln und ein Satz Ersatzfilter ist bereits im Lieferumfang enthalten. Überhaupt ist die Wartung der beweglichen Teile sehr einfach, da spezielles Reinigungswerkzeug dem Eufy RoboVac 11 zu diesem Zweck beigelegt wird.

 

Sensorik

Die Sensorik des Eufy RoboVac 11 arbeitet im Großem und Ganzen zuverlässig. Hindernisse und Abgründe werden gut erkannt. Lediglich bei wirklich dunklen, größeren Möbelstücken neigt er manchmal dazu, diese anzufahren. Jedoch nicht so heftig, dass dies ein Problem darstellen sollte. Was in dem Zusammenhang aber etwas ärgerlich ist: Der Eufy RoboVac 11 hat eine sehr schicke Oberfläche, die im Klavierlack daherkommt. Das sieht, gerade für ein so günstiges Gerät, sehr edel aus. Dafür ist dieser Look extrem anfällig für Gebrauchsspuren, was eingedenk der kleinen Rempler fast nicht zu verhindern ist. Dadurch hat der Eufy RoboVac 11 relativ schnell ein “ramponiertes“ Aussehen. Was zunächst sehr schick aussieht, offenbart sich also bereits mittelfristig als eher ungünstig.

Damit die Sensorik vom Eufy RoboVac 11 bestmöglich zurechtkommt, empfehlen sich lichte jedoch nicht zu helle Verhältnisse. Gerade bei starkem Einfall von Sonnenlicht bekommt die Sensorik ihre Macken. Und das nicht nur wegen der potentiellen Schattenbildung. Tatsächlich tut ein zuviel an Licht (insbesondere Sonnenlicht) der Orientierung des Eufy RoboVac 11 nicht gut, worauf auch von Herstellerseite hingewiesen wird.

 

Akkuleistung & Ladestation

Die Akkuleistung beträgt laut Hersteller 1,5 Stunden. Diese Angabe ist weitgehend korrekt. Auch bei anspruchsvollen Aufgabenstellungen (viele niederflorige Teppiche, erhöhter Verschmutzungsgrad), rutscht die Akkuleistung nicht wesentlich unter 80 Minuten. Die Ladestation wird vom Eufy RoboVac 11 selbstständig wiedergefunden, sofern keine Hindernisse den Weg versperren und diese ausreichend gut zugänglich aufgestellt wird.

 

Extras

Für einen Saugroboter, den man schon ab unter 300 Euro erhalten kann, können sich Lieferumfang und Funktionalität des Eufy RoboVac 11 durchaus sehen lassen! So besteht der Lieferumfang neben den selbstverständlichen Hauptkomponenten (Saugroboter, Ladestation, Anleitung und Ladekabel) aus:

• Einer Fernbedienung (die zwei erforderlichen AAA Batterien sind jedoch nicht enthalten)
• Reinigungswerkzeug speziell für Reinigung des Eufy RoboVac 11
• Ein dreifach Satz High-Performance Filter
• Seitenbürsten zum Auswechseln

Dazu kommen 12 Monate Garantie und (laut weitegehendem Einvernehmen auf Amazon) ein vorbildlicher Kundenservice.
Mittels der Fernbedienung lassen sich Zeitpläne umsetzen, wann der Eufy RoboVac 11 autonom in Aktion treten soll. Dadurch ist das Fehlen einer App für das Smartphone nicht ganz so schlimm, da dafür die Fernbedienung gute Funktionalität bietet. Unter anderem auch die bereits erwähnte, manuelle Kontrolle des Saugroboters.

 

Fazit & Preis-/ Leistung

Für einen Saugroboter im niedrigen Preissegment können wir dem Eufy RoboVac 11 eine klare Empfehlung aussprechen! Seine niedrige Statur macht ihn bzgl. der Möblierung ein wenig flexibler als andere Saugroboter. Und der Lieferumfang, die Features (manuelle Kontrolle via Fernbedienung, vier Betriebsmodi, Zeitplan etc.) sind für ein solch günstiges Gerät eine nette Dreingabe.

Auch die Saugleistung, die mittels einer Rollbürste und zwei zuarbeitenden Seitenbürsten erzielt wird, ist im Wesentlichen gut.
Lediglich zwei Kritikpunkte gibt es. Zum einen ist die Fähigkeit des Eufy RoboVac 11 zu “klettern“ (also Teppichkanten, Schwellen und dergleichen zu überfahren) nur bis zu 1 cm zuverlässig gegeben. Und zum anderen ist er eingedenk seiner niedrigen Höhe und der Verwendung einer Rollbürste etwas anfälliger, sich festzusaugen, was ihn für Teppichen mit Fransen an den Rändern oder aber auch bereits höherflorige Teppiche eher ungeeignet macht. Man sollte also dementsprechend besonders auf Kabel am Boden usw. achten, damit der Saugroboter auch in Abwesenheit zuverlässig zu Ende saugt, ohne aufgehalten zu werden.

Trägt die eigene Einrichtung diesen Defiziten Rechnung und hält man den Boden von solchen Fallstricken frei, hat man hier jedoch einen tollen Saugroboter zum vergleichsweise günstigen Preis. Ein ideales Einsteigermodell!

€ 195,99 * € 299,99

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 11. Oktober 2018 um 20:49 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

Ecovacs Robotics Deebot N79S

€ 249,00*€ 279,00inkl. MwSt.
*am 16.10.2018 um 0:05 Uhr aktualisiert

Dirt Devil Spider M607

€ 89,99*inkl. MwSt.
*am 11.10.2018 um 20:47 Uhr aktualisiert

Ecovacs Robotics Deebot M88

€ 245,00*€ 399,00inkl. MwSt.
*am 17.10.2018 um 11:31 Uhr aktualisiert

iRobot Roomba 785

€ 555,00*€ 599,00inkl. MwSt.
*am 17.10.2018 um 10:39 Uhr aktualisiert